ALFA – „Adults Learn in Family“ – das Projekt

alfa_108x34

Zu dem Projekt ALFA („Adults Learn in Family“ – also Heranwachsende lernen in der Familie) haben sich von 2009 bis 2011 insgesamt sechs Partner aus fünf Ländern zusammengefunden. Der Partner aus Saarbrücken, die Abteilung Computerwissenschaft der Saarland-Universität war Koordinator, aus Finnland war wieder die Volkshochschule von Sastamala mit dabei, die wir schon kannten. Aus Polen nahm das BD Center von Magdalena Malinwska in Rrzeszów teil, aus Rumänien die Universität von Pitesti, aus Großbritannien die Health Psychology Management Organisation Services HP-MOS und als zweiter deutscher Partner, wir von SLO.

Ausgangspunkt des Projektes war die Behauptung, die bildungspolitische und pädagogische Kompetenz von Erwachsenen in der Gesellschaft nehme rapide ab. Im Projektantrag wurde z.B. formuliert: “Die Kommunikation in der Beziehung von Erwachsenen und Kindern (innerhalb der Familie, in der Schule) ist heute schwächer denn je, während die Fähigkeit, mit technischen Mitteln umzugehen, stärker als je zuvor wird. Kinder machen nicht mehr alle Erfahrungen im familiären Umfeld, ihnen werden nicht mehr Wissen und Werte allein dort vermittelt, der Abstand zwischen den Generationen ist sehr groß. Die Partnerschaft … beabsichtigt, die erzieherischen Möglichkeiten des Lernens in der Familie in Verbindung mit strategischen Themen, zu bewerten, wie zum Beispiel: Prävention von häuslicher Gewalt, Beziehung zwischen jungen und alten Menschen, Gleichberechtigung der Geschlechter, Dialog zwischen den Generationen … “

Von den einzelnen Ländern wurden dabei unterschiedliche Themenschwerpunkte gewählt, um das Lernen von Heranwachsenden bei Projekttreffen darzustellen. Im Mittelpunkt stand:

  • in Polen die Gleichheit der Geschlechter in der Familie;
  • in Rumänien die Beziehungen zwischen jung und alt;
  • in Deutschland die Prävention häuslicher Gewalt:
  • in Finnland die Prävention für Familien im ländlichen Raum;
  • in den Niederlande sollte das Lernen in der Familie in Verbindung mit dem Internet untersucht sowie Webinhalte kritisch analysiert werden;
  • Großbritannien hatte den „Dialog zwischen den Generationen“ als Schwerpunkt. Dieses Thema wurde allerdings nicht bearbeitet, weil der Partner das Projekt aufgrund von heftigen Unstimmigkeiten verließ.

 

Comments are closed.